SCHUBERT
| Aktuell | Online-Aufgaben | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Lieferbedingungen/AGB | Widerrufsbelehrung | Warenkorb
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
weitere Titel


 
Downloads


 
 
Erkundungen


Unsere Lieferbedingungen


Lieferungen innerhalb Deutschlands

Wir liefern physische Produkte an Endabnehmer im Inland portofrei auf Rechnung, zahlbar nach Erhalt der Ware per Überweisung auf unser Konto. Wir informieren Sie per E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung. Versand ausschließlich über die Deutsche Post AG bzw. DHL.

E-Book-Lizenzen versenden wir nur per Vorkasse (Überweisung auf unser Konto, Paypal oder Visa/Mastercard).
Lieferungen ins Ausland

Lieferungen ins Ausland erfolgen zuzüglich Versandkosten (nicht bei E-Books) und nur per Vorkasse. Sie haben die Wahl zwischen Überweisung auf unser Konto, Paypal und Visa/Mastercard.

Nach Eingang des von Ihnen überwiesenen Rechnungsbetrages auf unserem Konto bzw. nach Registrierung Ihrer Paypal-/Kreditkartenzahlung versenden wir physische Produkte innerhalb von 2–3 Arbeitstagen.
Über den erfolgten Versand informieren wir Sie per E-Mail. E-Book-Zertifikate und zugehörige Rechnungen versenden wir zeitnah innerhalb unserer Geschäftszeiten per E-Mail.

Sendungen innerhalb Europas werden grundsätzlich als DHL-Paket/deren Partner versandt. Sendungen in Länder außerhalb Europas werden bis 2 kg als Warenpost versandt.

Die Höhe der Portokosten ins Ausland ist abhängig vom Lieferland und dem Gesamtgewicht der Sendung(en). Die Berechnung und Anzeige erfolgt im Warenkorb.
Buchhandel

Lieferung im Rahmen der buchhändlerischen Verkehrsordnung.
Die Zusendung erfolgt ausschließlich über die Deutsche Post AG bzw. als Paket über DHL.
Wir sind Mitglied der Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft (BAG).
Buchhändlern in der Schweiz empfehlen wir die Bestellung über Buchzentrum AG (BZ).

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem SCHUBERT-Verlag und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss
Bestellungen aus Deutschland: Ihre Bestellung wird ausgelöst, indem Sie den Button "Jetzt kaufen" anklicken oder eine Zahlung per Paypal oder Kreditkarte vornehmen. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware annehmen. Der Versand erfolgt innerhalb von 2-3 Arbeitstagen.
Bestellungen aus dem Ausland: Wir übersenden Ihnen auf der Grundlage Ihrer Bestellung eine E-Mail mit unseren Kontodaten und dem Gesamtpreis zur Überweisung. Alternativ können Sie am Ende des Bestellprozesses auch die Zahlung per Paypal bzw. Visa/Mastercard auswählen und Ihre Daten direkt eingeben. Mit der Zahlung des Gesamtpreises kommt der Kaufvertrag zustande. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns gespeichert und wir senden Ihnen die Bestelldaten sowie die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden AGB gerne per E-Mail zu.

§ 3 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SCHUBERT-Verlag, Verlag für Fachliteratur, Inh.: Dr. Harald Schubert e. K., Wachsmuthstr. 10a, D – 04229 Leipzig, E-Mail: info@schubert-verlag.de, Fax: +49 341 231833 - 29) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -



Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z. B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

§ 4 Lieferung
Die Lieferung unserer Titel erfolgt auf Gefahr und Risiko des Empfängers, soweit dieser Unternehmer ist. Noch nicht lieferbare Titel merken wir vor und liefern sie nach Erscheinen aus. Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn der bestellte Titel nicht vorrätig bzw. vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich erstatten. Ansichtsexemplare können nicht versandt werden.

§ 5 Preise und Versandkosten
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Wir liefern an Endabnehmer innerhalb Deutschlands portofrei. Buchhandlungen werden im Rahmen der Buchhändlerischen Verkehrsordnung beliefert. Bei Auslandsbestellungen erhalten Sie eine Bestellübersicht mit den entstehenden Portokosten. Sie können dann entscheiden, ob Sie die Bestellung aufgeben wollen.

§ 6 Zahlungs- und Lieferbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Kaufpreis wird mit Zustandekommen des Vertrages fällig. Rechnungen sind zahlbar ohne Abzug von Skonto oder Mengenrabatt.

§ 7 Besondere Bezugs- und Nutzungsbedingungen digitaler Produkte („eBooks“)
Der Anbieter bietet in seinem Online-Shop auch Online-Produkte („E-Books“) an, die auf dem Wege der elektronischen Datenübertragung an den Kunden ausgeliefert werden. Die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Lizenzvereinbarungen, die dem Nutzer beim Kauf des Online-Produkts angezeigt werden, werden ebenfalls Bestandteil des Vertrags über das jeweilige E-Book.

Der Nutzer erwirbt beim Bezug von E-Books kein Eigentum. Bei E-Books wird ausschließlich ein einfaches, zeitlich begrenztes, nicht übertragbares, räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch eingeräumt („Lizenz“). Die Nutzung digitaler Produkte setzt das Anlegen eines kostenfreien, personenbezogenen Kundenkontos auf den jeweiligen e-Book-Plattformen voraus (z. B. SCHUBERT eBook, Blink learning). Die Benutzung der Produkte ist an die jeweilige Plattform gebunden, so dass keine Downloadmöglichkeit besteht.

Ausgewiesene Preise für digitale Produkte entsprechen Lizenzgebühren für die Nutzungsdauer. Die Lizenzdauer ist im Kaufprozess sowie im Rahmen der Übermittlung des Lizenzschlüssels angegeben. Mit Ablauf der Lizenzdauer stehen weder das Produkt noch eigene Ergänzungen des Nutzenden diesem zu Verfügung.

Der Anbieter ist bemüht, dass seine digitalen Online-Produkte in der Regel ohne Unterbrechungen verfügbar sind. Dies beschränkt sich naturgemäß auf Leistungen, auf die der Anbieter Einfluss hat. Durch die Beschaffenheit des Internets kann dies jedoch nicht garantiert werden. Auch kann der Anbieter die Erreichbarkeit seines Online-Portals aufgrund von Servicearbeiten am Informationssystem, Wartungen oder Kapazitätsbelangen ganz oder teilweise vorübergehend unterbrechen oder beschränken. Störungen der Qualität des Zugangs zum Internet und des Datenverkehrs im Internet aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die der Anbieter nicht zu vertreten hat und die seine Leistungen wesentlich erschweren oder unmöglich machen, befreien den Anbieter für die Dauer der Störung von der Leistungspflicht und führen nicht zu einem Anspruch auf Schadensersatz wegen der Nichtverfügbarkeit.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 9 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§ 434 ff. BGB. Reklamationen, aber auch Lob und Anregungen nehmen wir unter der vorgenannten Anschrift oder unter der E-Mail-Adresse info@schubert-verlag.de entgegen.

§ 10 Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke rund um Ihre Bestellung, so z. B. für die Information zu Ihrem Bestellstatus und/oder Lieferstatus und für interne Kundenanalysen. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte sehen Sie auch unsere Datenschutzerklärung. Der Besteller stimmt der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten ausdrücklich zu. Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Leipzig zuständige Gericht.

§ 12 Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@schubert-verlag.de.
Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

Hier können Sie unsere AGB im PDF-Format herunterladen.